Zum Hauptinhalt springen

Den Draht wiedergefunden

Fredy Strasser ist der vierte Aarau-Trainer in dieser Saison. Und sieht sich nicht bloss als Diplomträger.

Will nicht nur Schattenmann sein: Der Aarau-Trainer Fredy Strasser.
Will nicht nur Schattenmann sein: Der Aarau-Trainer Fredy Strasser.
Keystone

Fast unbeteiligt steht er ausserhalb des Spielfeldes. Fredy Strasser beobachtet unter einer Dachkappe versteckt, wie ein paar Meter entfernt sein Assistent Ranko Jakovljevic den Ton angibt, bunte Hütchen auf den Platz legt und die Spieler an diesen vorbeidirigiert. Wobei, Assistent? Jakovljevic übernahm den FC Aarau Mitte April und führte ihn in vier Partien zu drei Siegen gegen den Abstieg. Jetzt ist für die drei letzten Saisonspiele Strasser dazugestossen, weil dieser im Besitz der Uefa-Pro-Lizenz ist. Trotzdem erscheint die Rollenverteilung an diesem regnerischen Dienstag etwas anders.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.