Zum Hauptinhalt springen

Champions-League-Spiel wegen Pickel am Bein verpasst

Marco Asensio fiel wegen einer bizarren Verletzung für das Spiel gegen Nikosia aus.

Reals Mittelfeldspieler Marco Asensio, mit seinen glatt rasierten Beinen. Foto: Getty Images

Für den Titelverteidiger Real Madrid begann die Champions-League mit einem lockeren 3:0 Heimsieg über den zypriotischen Club APOEL Nikosia. Mit dabei waren alle Real-Stars wie Cristiano Ronaldo oder Sergio Ramos, die für die Tore sorgten. Nur nach einem Spieler suchte man vergebens - dem neuen spanischen Wunderkind Marco Asensio.

Trainer Zinedine Zidane bestätigte vor dem Spiel, dass Asensio wegen einer Verletzung für dieses Spiel ausfallen wird. Dabei handelte es sich nicht um eine alltägliche Fussballer-Verletzung, sondern um einen Fall für die skurrilsten Verletzungen des Sports. Der 21-Jährige zog sich eine Entzündung nach einer Beinrasur zu. «Ein Haar hat sich entzündet und einen Pickel gebildet, deshalb kann er seinen Socken nicht anziehen», erklärte der Trainer vor dem Spiel.

Der spanische Nationalspieler startete äusserst treffsicher in die Saison. In sechs Pflichtspielen im Real-Dress erzielte er vier Tore. (sal)

Die skurrilsten Sportlerverletzungen

Beim Jubeln eingeknickt: Nicolai Müller verletzte sich kurios, ist aber bei weitem nicht der einzige Sportler, der wegen eines ungewöhnlichen Missgeschicks  verletzungsbedingt ausfiel.
Beim Jubeln eingeknickt: Nicolai Müller verletzte sich kurios, ist aber bei weitem nicht der einzige Sportler, der wegen eines ungewöhnlichen Missgeschicks verletzungsbedingt ausfiel.
Reuters
Nur einmal in seiner sportlichen Karriere musste sich Roger Federer bisher einer Operation unterziehen lassen. Diese Verletzung zog er sich nicht etwa bei einem Tennismatch zu, sondern morgens im Bad: «Nach dem Aufwachen liess ich den Mädchen ein Bad ein. Ich machte eine einfache Bewegung, drehte mich um und spürte plötzlich ein Knacksen im Knie.»
Nur einmal in seiner sportlichen Karriere musste sich Roger Federer bisher einer Operation unterziehen lassen. Diese Verletzung zog er sich nicht etwa bei einem Tennismatch zu, sondern morgens im Bad: «Nach dem Aufwachen liess ich den Mädchen ein Bad ein. Ich machte eine einfache Bewegung, drehte mich um und spürte plötzlich ein Knacksen im Knie.»
Reuters
Skandinavischer gehts kaum: Norwegens Nationalspieler Svein Grondalen (links) musste ein Länderspiel absagen, nachdem er beim Jogging im Wald mit einem Elch zusammenprallte.
Skandinavischer gehts kaum: Norwegens Nationalspieler Svein Grondalen (links) musste ein Länderspiel absagen, nachdem er beim Jogging im Wald mit einem Elch zusammenprallte.
Reuters
1 / 15

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch