Zum Hauptinhalt springen

Bobadilla spricht vom Wechsel im Winter

Vor dem Derby gegen den FCZ spricht der GC-Stürmer über seine Zukunft.

Im 213. Derby versuchten die Grasshoppers im vergangenen Frühjahr, den FCZ noch von Rang 3 und einem Uefa-Cup-Platz zu verdrängen. Im 214. Derby spielen sie heute um den Anschluss an die erweiterte Spitze und dürfen sich in ihrem vierten Match keinen Punktverlust erlauben nach erst einem Sieg.

Erzielt der 21-jährige Bobadilla (Arg) weiterhin regelmässig seine Tore für GC, könnte er bereits sein zweitletztes Derby spielen. Der Stürmer mag im Sommer einen aufgebesserten Vertrag mit Laufzeit bis 2012 erhalten haben. Er hat in dieser Woche trotzdem angekündigt, die Zürcher im Winter verlassen zu wollen. GC-Trainer Latour stehen Aussenverteidiger Mikari und Mittelfeldspieler Cabanas wieder zur Verfügung. Fehlen dürfte aber Innenverteidiger Smiljanic wegen einer Gesässmuskel-Verletzung.

Für den FCZ ist der Match in der Theorie ein Auswärtsspiel, seine Fans kommen nach zwei Geisterspielen trotzdem erstmals in dieser Saison in den Letzigrund. Beim Meister von 2006 und 2007 kehrt Abwehrchef Tihinen zurück. Alphonse dürfte wegen einer Muskelverletzung ausfallen. Er hat den Ruf, schneller als andere auf einen Einsatz zu verzichten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch