ABO+

«Bei Manchester bist du oft nur eine Nummer»

Schweizer U-20 Nishan Burkart stürmt nicht mehr für United, sondern für den SC Freiburg. Und heute mit der Schweiz im Basler Leichtathletik-Stadion St. Jakob.

Bereits mit 16 Jahren hatte er den Sprung von der Schweiz ins Ausland gewagt: U-20-Nationalmannschaft-Stürmer Nishan Burkart. Foto: Nicole Pont

Bereits mit 16 Jahren hatte er den Sprung von der Schweiz ins Ausland gewagt: U-20-Nationalmannschaft-Stürmer Nishan Burkart. Foto: Nicole Pont

Nishan Burkart, wieso wechselt man von Manchester United zum SC Freiburg?

Weil es für meine Karriere der richtige Schritt ist.

Was bietet Freiburg, was United nicht bieten kann?

Es ist ja kein Geheimnis, dass der Sprung in die Premier League riesig ist. Man braucht viel Glück und auch das richtige Timing, damit man überhaupt mal eine Chance bekommt. In Freiburg sind die Chancen sicher etwas grösser, dass ich mich durchsetzen kann und den Sprung in die Bundesliga schaffe.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt