Zum Hauptinhalt springen

Basel verpflichtet Offensivspieler aus Sambia

Der FC Basel hat nach Gilles Yapi von YB und Gensérix Kusunga von Servette einen weiteren neuen Spieler unter Vertrag genommen.

Vom tunesischen Spitzenclub Etoile Sportive du Sahel stösst der 21-jährige Offensivspieler Fwayo Tembo zum Schweizer Meister. Der sambische Internationale unterzeichnete in Basel einen Vierjahresvertrag bis 30. Juni 2014. Er wird am 14. Juni 2010 zum Trainingsauftakt in Basel erwartet.

«Rechtsfüsser» Tembo kann auf verschiedenen offensiven Positionen eingesetzt werden. Mit 18 Jahren wechselte er aus Sambia in die Profiliga Tunesiens in die Stadt Sousse zum Traditionsverein ES du Sahel, der 2007 eben die afrikanische Champions League gewonnen hatte. In der abgelaufenen Saison wurde Tembo beim neunfachen tunesischen Meister regelmässig eingesetzt. In diesem Frühjahr kam er in 12 Meisterschaftspartien auf die Quote von neun Toren und sieben Assists.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch