Zum Hauptinhalt springen

Balotelli hat wieder Ärger mit der Justiz

Lucien Favres Stürmer Mario Balotelli hat sich erneut Ärger mit der Polizei eingehandelt. Wie «tuttosport» meldet, war der Italiener von OGC Nice in seinem Ferrari mit ca. 200 km/h auf einer Autobahn nahe Vincenza unterwegs. Andere italienische Medien berichten sogar von einem Rennen, das sich Balotelli mit einem Freund im Lamborghini geliefert haben soll. Die fällige Geldstrafe soll der exzentrische Stürmer gleich vor Ort bezahlt haben. Balotelli ist, was Geschwindigkeitsübertretungen angeht, kein unbeschriebenes Blatt. Bereits vor zwei Jahren, damals noch bei Liverpool unter Vertrag, wurde er erwischt und musste als Folge davon seinen Führerschein für einen Monat abgeben.
Insgesamt sechs Jahre spielte der deutsche Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg für Bayern München und gewann 2001 die Champions League. Nun lässt der 49-Jährige jedoch kein gutes Haar an seinem Ex-Verein. «Nach dieser Vorbereitung sollten bei den Bayern die Alarmglocken leise klingeln», sagte Effenberg zu «T-Online». Andere Mannschaften wie Paris, Barcelona oder Real Madrid rüsteten auf, «die Kluft zu den europäischen Topvereinen wird dadurch immer grösser. Den Bayern fehlt der Wille.» Effenberg würde sich nicht wundern, wenn der deutsche Rekordmeister in den nächsten zehn Jahren ohne Champions-League-Titel bleibe.
Dem Challenge-League-Tabellenletzten Chiasso werden laut einem Entscheid der Disziplinarkommission der Swiss Football League drei Punkte abgezogen. Die Informationspflicht des FC Chiasso über die Bezahlung der Löhne der Klubangestellten sowie deren Bestätigungen des Monats Mai gegenüber der SFL erfolgte nicht reglementskonform.  Dies wird als Verstoss gegen das Lizenzreglement gewertet. Die Lizenzadministration der SFL hatte bereits am 12. Juli eine entsprechende Anzeige gegen die Tessiner eingereicht. Der Entscheid ist noch nicht rechtskräftig. Er kann innert fünf Tagen angefochten werden. Chiasso belegt nach drei Runden der neuen Saison mit nur einem Zähler den letzten Tabellenrang in der Challenge League.
1 / 8