Zum Hauptinhalt springen

Auf Planet Schwarz-Gelb

Fantastische Fans, böse Kritik und befreiende Paraden: Wie Goalie Roman Bürki den Fussball in Dortmund lebt.

«Ein entspannter Kerl»: Weltmeister Mats Hummels über Roman Bürki.
«Ein entspannter Kerl»: Weltmeister Mats Hummels über Roman Bürki.
Keystone

Es gibt nur noch sie zwei. Elfmeterkitzel. Nervenduell. Fast wie echt. Roman Bürki im Tor. Shinji Kagawa am Punkt. Rundherum stehen die anderen Spieler der Borussia und Trainer Thomas Tuchel.

Der Wind bläst. Der Trainer trillert. Der Japaner schiesst. Der Schweizer fliegt. Linke Ecke. Hat den Ball. Das ist nicht gut für Kagawa. Die Mitspieler schiessen jetzt mit Bällen nach ihm. Und er spurtet los, wie vom Trainer befohlen. «Wenn du auch den nicht reinmachst», hatte Tuchel nach Kagawas erstem Fehlschuss dieses Spassschiessens gesagt, «sprintest du einmal über den Platz und zurück.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.