Zum Hauptinhalt springen

Attraktive Nullnummer

Die U-21 des FCB spielt gegen Cham 0:0. Es ist bereits das fünfte Remis in der aktuellen Spielzeit. Ein Grund für diese Serie sind die vielen personellen Wechsel, zu denen man in jeder Partie gezwungen ist.

Die hart umkämpfte Partie auf der Sportanlage St. Jakob bot zwar viele Chancen, aber keine Tore.
Die hart umkämpfte Partie auf der Sportanlage St. Jakob bot zwar viele Chancen, aber keine Tore.
Dominik Plüss

Nein, es war kein torreiches Spiel, welches die Zuschauer von der U-21 des FCB und dem SC Cham an diesem grauen Nachmittag präsentiert bekamen. Doch auch trotz dem ausbleibenden Torerfolg boten der Tabellenachte aus Basel und das auf Rang zwölf klassierte Cham den Anwesenden im Leichtathletikstadion ein attraktives Spiels, in welchem beide Mannschaften zu zahlreichen Möglichkeiten kamen. «Es war eine Partie, die definitiv auf beide Seiten hätte kippen können», resümierte am Ende auch U-21-Trainer Arjan Peco.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.