Zum Hauptinhalt springen

Alex Frei bleibt beim FC Basel

Der ehemalige Topstürmer erfüllt seinen Vertrag beim FC Basel und wechselt nicht nach Deutschland.

Alex Frei wird nicht zu Hannover 96 wechseln.
Alex Frei wird nicht zu Hannover 96 wechseln.

Am Montag möchte Hannover 96 seinen neuen Trainer vorstellen. Sicher ist, dass dieser nicht Alex Frei heissen wird. Der U18-Trainer des FC Basel weilte zwar zu Gesprächen im Norden Deutschlands, hat inzwischen dem Verein aus der zweiten Bundesliga aber eine Absage erteilt. Frei möchte seinen Vertrag bei Rotblau erfüllen.

Das kommunizierte Hannover 96 am Freitagnachmittag und dankte dem 40-jährigen Baselbieter für die guten Gespräche, die die Clubspitze mit ihm führen konnte. Und auch der FCB veröffentlichte ein Statement:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch