Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Alex Frei beendet 2013 seine Karriere

Der bisher letzte Treffer von Alex Frei war eine Erlösung für den 33-Jährigen.
In der Meisterschaft gegen den FC Zürich im Schneegestöber des Letzigrunds beendete er am 28. Oktober eine 643 Minuten dauernde Torflaute. .
Seinen ersten Titel feierte Alex Frei als Servettien: 2001 holte er mit den Genfern den Cup gegen Yverdon – im Basler St.-Jakob-Park.
1 / 15

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin