Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ich bin besser als Ronaldo und Messi»

Da spuckt einer grosse Töne. Rivaldo, Weltmeister von 2002 und Weltfussballer 1999, ist sich sicher, dass er, wenn er heute erst 25 wäre, besser wäre als Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. Das verriet er bei einem Event des Sportwettenanbieters «Betfair». «Würde ich in der heutigen Zeit spielen, wäre ich immer noch der Beste», so der Brasilianer. Er ist zudem überzeugt davon, dass es früher mehr Spieler mit der Qualität von Ronaldo und Messi gab. «Heute spricht man leider nur noch von Messi, Ronaldo und ein wenig von Neymar.»
Der FC Zürich und Dzengis Cavusevic (30) haben sich geeinigt, den bis Sommer 2018 laufenden Vertrag per sofort aufzulösen. Der Offensivspieler war im Juli 2016 zum Stadtklub gestossen. In 42 Pflichtspieleinsätzen erzielte er 12 Tore.
Mit 37 Jahren und mitten in der Saison hat er genug. «Ich spüre, dass ich nichts mehr zu bieten hätte», so das ernüchternde Fazit von Tomas Rosicky. Der ehemalige Spielmacher von Borussia Dortmund und Arsenal beendet per sofort seine Karriere. Der deutsche Meister von 2002 spielte zuletzt in seiner Heimat Tschechien für Sparta Prag.
1 / 4