Zum Hauptinhalt springen

15 Tage für frivoles Fabulieren

Die Transfersperre gegen Madrids Fussballvereine nährt Träume und Spekulationen. Und alle schauen auf Cristiano Ronaldo.

Er ist der Dominostein, der eine Kettenreaktion auslösen könnte: Cristiano Ronaldo.
Er ist der Dominostein, der eine Kettenreaktion auslösen könnte: Cristiano Ronaldo.
Keystone

Man könnte meinen, alle Naturgewalten wären los. Plötzlich entfesselt. Die spanischen Zeitungen schreiben von einem Erdbeben, von einem Tsunami auch. Keine Metapher scheint je zu gross zu sein, wenn es um das Schicksal der beiden Vereine aus Madrid geht, aus der gar nicht so heimlichen Welthauptstadt des Fussballs - um Real und Atlético also. Das ist immer so, auch an ruhigen Tagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.