Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

1:5 – die Bayern kassieren eine Klatsche

Weiter nach der Werbung

VAR entschied anders

«Einer geht noch, einer geht noch rein»

Leipzig mit Rekord

Bayerns Jérôme Boateng fliegt in der 9. Minute wegen einer Notbremse vom Platz. Dies, nachdem der VAR dem Schiedsrichter die Situation genau aufgezeigt hat. Der Freistoss der Frankfurter bringt nichts ein.
Filip Kostic (25.) und Djibril Sow (33.) bringen die Eintracht in Überzahl aber 2:0 in Führung.
Der SC Freiburg verpasste den möglichen Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Die Breisgauer kamen bei Werder Bremen zu einem Last-Minute 2:2.
1 / 8

Die Telegramme:

Leverkusen - Mönchengladbach 1:2 (1:2)

Dortmund - Wolfsburg 3:0 (0:0)

Eintracht Frankfurt - Bayern München 5:1 (2:1)

Leipzig - Mainz 8:0 (5:0)

Bremen - Freiburg 2:2 (1:1)