Zum Hauptinhalt springen

Fünf Neue für den FC Gossau

Der Challenge-League-Klub Gossau verzeichnet laut Medienberichten fünf Zugänge.

Der kamerunische Verteidiger Jean-Pierre Tcheutchoua kehrt von Concordia Basel zurück. Ausserdem verpflichteten die Ostschweizer die Mittelfeldspieler Alexandre De Lima Monteiro (zuletzt Wohlen) und Blerim Ibrahimi (vereinslos) sowie die Stürmer Enzo Todisco (Schaffhausen) und Mathias Christen (Wil). Christen hat für Liechtenstein bisher sieben Länderspiele absolviert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch