Zum Hauptinhalt springen

Fribourg siegt erneut bei den Lakers

Fribourg feiert den sechsten Auswärtssieg in den letzten sieben Spielen gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Diesmal siegt Gottéron 3:1.

Im letzten Duell zwischen diesen beiden Teams hatten die Lakers in den letzten sechs Minuten ein 1:3 (53.) in ein 4:3 gewendet. Diesmal lagen die Gastgeber bereits in der 43. Minute nach dem 14. Saisontor von Benny Plüss 1:3 zurück. Doch diesmal gelang ihnen keine Reaktion. Plüss hatte nur 117 Sekunden nach dem Rapperswiler Anschlusstreffer von Nils Berger den Zweitore-Vorsprung wieder hergestellt.

In den drei Partien zuvor hatten die beiden Mannschaften jeweils nur je ein Tor aus dem Spiel heraus erzielt. Warum dem so war, sahen die 3723 Zuschauer in den ersten 30 Minuten, in denen insbesondere die Lakers im Abschluss sündigten. Dann lancierte Adam Hasani die Begegnung mit dem 1:0 (31.). Der Stürmer profitierte von einem Abpraller von Daniel Manzato. Dem Treffer war ein Scheibenverlust des Rapperswiler Verteidigers Marc Geiger vorausgegangen. Beim 2:0 traf Jan Cadieux (39.), der bislang in dieser Saison nur am 30. September gegen Davos reüssiert hatte, von hinter dem Tor - Manzato lenkte den Puck ins eigene Gehäuse.

Die Lakers präsentieren sich in der Offensive einmal mehr harmlos, weshalb die vierte Niederlage in Serie nur logisch war.

Rapperswil-Jona Lakers - Fribourg 1:3 (0:0, 0:2, 1:1)

Diners Club Arena. - 3723 Zuschauer. - SR Brueggemann (De), Müller/Wermeille. - Tore: 31. Hasani (Gamache, Dubé) 0:1. 39. Cadieux (Abplanalp, Botter) 0:2 (Eigentor Manzato). 42. (41:02) Berger (Reid) 1:2. 43. (42:59) Plüss (Jeannin, Sprunger) 1:3. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona, 5mal 2 Minuten gegen Fribourg. - PostFinance-Topskorer: Roest; Sprunger.

Rapperswil-Jona: Manzato; Büsser, Geyer; Gmür, Niinimaa; Geiger, Camenzind; Reid, Roest, Murray; Brendl, Burkhalter, Berger; Grauwiler, Wichser, Suri; Lemm, Hürlimann, Rizzello; Neukom.

Fribourg: Huet; Ngoy, Abplanalp; Birbaum, Collenberg; Barinka, Loeffel; Gamache, Dubé, Hasani; Sprunger, Jeannin, Plüss; Cadieux, Botter, Vauclair; Knoepfli, Brügger, Afanasenkow.

Bemerkungen: Rapperswil-Jona ohne Walser, Sirén, Maurer, Riesen, Welti und Thibaudeau. Fribourg ohne Rosa, Heins, Gerber und Bykow (alle verletzt). - 16. Lattenschuss Brendl. - Lakers ab 59:07 ohne Goalie.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch