Zum Hauptinhalt springen

Franck Etoundi von St. Gallen zum FCZ

Der FC Zürich meldet den ersten Zuzug für die kommende Saison: Franck Etoundi wechselt ablösefrei vom FC St.Gallen zu den Zürchern. Der Stürmer unterschrieb einen bis Sommer gültigen 2016 Vertrag.

Der erst 22-jährige Kameruner Etoundi hatte vor seinem Engagement bei St. Gallen in der Schweiz auch bereits für Neuchâtel Xamax und für Biel gespielt.

In der noch laufenden Saison erzielte Etoundi für St. Gallen zwei Tore. Für FCZ-Teammanager Massimo Rizzo ist Etoundi "ein Teamplayer, der auch menschlich sehr gut in unsere Mannschaft passt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch