Zum Hauptinhalt springen

FIFA mit gutem Jahresergebnis

Der Fussball-Weltverband FIFA präsentiert die Zahlen 2012. Das Jahr hat floriert, der Gewinn liegt bei 89 Millionen Dollar.

Den Einnahmen der FIFA von 1,17 Milliarden Dollar standen Ausgaben von 1,08 Milliarden Dollar gegenüber. Wichtigster Wirtschaftsfaktor des Weltverbandes war die Weltmeisterschaft - aber 81 Prozent der Jahreseinnahmen 2012 hängen auch mit dem WM-Turnier 2014 in Brasilien zusammen.

Auf ein Rekordniveau von 1,38 Milliarden Dollar stiegen die Reserven. Diese sind als Sicherheit für allfällige Einkommensausfälle angelegt. Für das WM-Jahr 2014 kalkuliert die FIFA mit Einnahmen von 1,08 Milliarden Dollar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch