Zum Hauptinhalt springen

Federer zum Auftakt gegen Mannarino

Roger Federer kennt seinen Startgegner in Paris-Bercy. Der Baselbieter trifft am Mittwoch nach einem Freilos auf den Franzosen Adrian Mannarino (ATP 92).

Mannarino bedankte sich bei den Organisatoren mit einem 6:2, 6:2 gegen Dimitri Tursunow für die Wild Card. Gegen Federer hat der 23-jährige Linkshänder bisher einmal gespielt und in diesem Jahr in der 2. Runde von Wimbledon nur gerade sieben Games für sich entschieden.

Schon am Dienstag beginnt das letzte Masters-1000-Turnier des Jahres für Stanislas Wawrinka. Der Basel-Halbfinalist trifft auf den (Service-)Giganten John Isner.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch