Ausschreitungen nach Super Bowl: Fans drehen komplett durch

Fans randalieren nach dem Super Bowl in Philadelphia. Berichten zufolge soll es Verletzte geben.

Nach dem Sieg der Philadelphia Eagles über die New England Patriots beim Super Bowl kommt es zu Ausschreitungen. (Video: Twitter)

Nach dem Sieg der Philadelphia Eagles über die New England Patriots beim Super Bowl drehen die Fans komplett durch. In der Stadt kam es am frühen Montagmorgen zu massiven Ausschreitungen.

Polizisten und Fans sind gewaltsam aneinandergeraten, es soll Verletzte geben, wie verschiedenen Medien berichten. Anwohner berichten, eine Explosion gehört zu haben.

  • loading indicator

Menschen sind Strassenlaternen hochgeklettert, haben Müll angezündet, lieferten sich heftige Prügeleien und schlugen Fenster ein, wie der «The Philadelphia Inquirer» schreibt. Die Polizei habe mit allen Kräften versucht, aufeinander losgehende Gruppen auseinanderzuhalten.

In den Supermärkten kommt es zu Plünderungen. «Everything is free», schreibt ein Twitterer zu einem Video. «Verdammt, Philly wir sind besser als das», ergänzt er.

Ein weiteres Video zeigt einen Crowdsurfer, der von einer Hotelvorrichtung in die Menschenmenge springt.

Die Vorrichtung bricht später unter dem Gewicht der grölenden Fans zusammen.

Die Fans machen vor nichts Halt: Hier wird ein Wagen umgekippt.

Dieser Polizist kann seine Freude über den Sieg der Eagles nicht verbergen und feiert mit den Fans mit.

kaf

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt