Zum Hauptinhalt springen

Erster Triumph für Cavendish

Der Brite Mark Cavendish landet seinen ersten Sieg im laufenden Giro d'Italia. Der Brite gewinnt in der 10. Etappe in Teramo den Spurt des Feldes.

Cavendish verwies den Spanier Francisco José Ventoso und den Italiener Alessandro Petacchi auf die Plätze 2 und 3. In der Gesamtwertung änderte sich an der Spitze nichts. Alberto Contador behauptete sich als Leader. Weiterhin liegt der Spanier knapp eine Minute vor dem Weissrussen Konstantin Siwzow.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch