Zum Hauptinhalt springen

Eine Spinnenfrau in Oerlikon

Kletter-Weltmeisterin Petra Klingler begeistert an der Züspa das Publikum und träumt von Olympia 2020.

Der Weltcup führt sie um die Welt. In die USA, nach Japan und China, Slowenien und Meiringen. Die Züspa in Oerlikon aber ist für Petra Klingler «ein supercooler Event». «Wir haben einmal Zuschauer - viele Zuschauer. Hier erhält das Klettern die Anerkennung, die es verdient hat», sagt sie.

Klingler ist nicht irgendwer. Sie ist der Star der Veranstaltung in Zürich 11. Vor zwei Wochen wurde die 24-Jährige in Paris Weltmeisterin im Bouldern. Wobei das an diesem Samstagnachmittag gar nicht für besondere Aufregung sorgt. Gratulationen der Mitkletterer und ein Kamerateam des Schweizer Fernsehens, das schon. Aber sonst? Es geht sehr familiär zu und her. Man kennt sich meist schon seit Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.