Zum Hauptinhalt springen

Düsseldorf klarer Sieger im Duell der Aufsteiger

Fortuna Düsseldorf schafft den zweiten Heimsieg innerhalb einer Woche. Im Duell zweier Aufsteiger besiegen die Rheinländer Eintracht Frankfurt 4:0.

Die Tore für Düsseldorf schossen Stefan Reisinger (38.) und Oliver Fink (42.) sowie nach der Pause Nando Rafael (58.) und Axel Bellinghausen (85.). Kurz vor dem Führungstreffer der Gastgeber war Frankfurts Stürmer Karim Matmour nach seiner zweiten Gelben Karte wegen Foulspiels innert sieben Minuten vorzeitig unter die Dusche geschickt worden (34.).

Captain Pirmin Schwegler stand bei der fünften Saisonniederlage seiner Mannschaft nicht im Einsatz. Der Innerschweizer war am Dienstag bei der 1:3-Heimniederlage gegen Mainz verwarnt worden und musste deshalb in Düsseldorf eine Gelb-Sperre absitzen.

Telegramm:

Fortuna Düsseldorf - Eintracht Frankfurt 4:0 (2:0). - 50'000 Zuschauer. - Tore: 38. Reisinger 1:0. 42. Fink 2:0. 58. Nando Rafael 3:0. 85. Bellinghausen 4:0. - Bemerkungen: Frankfurt ohne Schwegler (gesperrt). 34. Gelb-Rot gegen Matmour (Frankfurt/Foul).

Rangliste: 1. Bayern München 14/37. 2. Bayer Leverkusen 14/27. 3. Borussia Dortmund 14/26. 4. Schalke 04 14/24. 5. Eintracht Frankfurt 15/24. 6. Hannover 96 14/20. 7. Mainz 14/20. 8. Hamburger SV 14/20. 9. Borussia Mönchengladbach 14/20. 10. SC Freiburg 14/19. 11. VfB Stuttgart 14/19. 12. Werder Bremen 14/18. 13. Fortuna Düsseldorf 15/18. 14. Nürnberg 14/16. 15. Wolfsburg 14/15. 16. Hoffenheim 14/12. 17. Greuther Fürth 14/8. 18. Augsburg 14/7.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch