Zum Hauptinhalt springen

Dragan Djukic von Kriens zu Thun

Der FC Thun holt den Krienser Dragan Djukic (24) als zusätzlichen Goalie ins Kader.

Die Berner Oberländer reagieren mit dem Transfer auf die Verletzung von Ersatztorhüter Remo Burri und den Wegzug von Sascha Stulz. Der frühere Stammgoalie wechselte Ende Januar zum FC Schaffhausen in die Challenge League. Djukic wird beim Tabellensechsten der Axpo Super League die Nummer 2 hinter Keeper David Da Costa sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch