FCB: Ricky van Wolfswinkel zurück

Nach seinem Aneurysma-Eingriff trainiert der Stürmer nun wieder voll mit. Verteidiger Jasper van der Werff fällt hingegen aus.

Ricky van Wolfswinkel konnte zuletzt nicht alle Übungen absolvieren, nun aber trainiert er wieder voll mit. Archivbild: Keystone

Ricky van Wolfswinkel konnte zuletzt nicht alle Übungen absolvieren, nun aber trainiert er wieder voll mit. Archivbild: Keystone

Jasper van der Werff hat sich im Spiel gegen St. Gallen eine Fraktur am Wadenbeinköpfchen zugezogen und fehlt dem FCB in den nächsten Wochen. Der 21-jährige Defensivspieler werde konservativ behandelt, teilte der Verein am Donnerstag mit. Das heisst, er wird nicht operiert.

Bessere Nachrichten gab es hingegen von Ricky van Wolfswinkel. Nachdem der 31-Jährige nach seinem Aneurysma-Eingriff am Kopf zuletzt nicht alle Übungen mit der Mannschaft absolvieren konnte, trainierte der Holländer nun wieder voll mit. «Auch einem Einsatz im Wettkampfmodus steht nichts mehr im Weg», ist auf der Hompage des Clubs zu lesen.

tip

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt