Zum Hauptinhalt springen

Djokovic und Murray stehen im Halbfinal

Der Weltranglistentzweite Novak Djokovic hat die Halbfinals der 125. All England Championships in Wimbledon erreicht.

Der Serbe setzte sich in 2:41 Stunden mit 6:2, 3:6, 6:3, 7:5 gegen den 18-jährigen Australier Bernard Tomic durch. Djokovic trifft nun auf Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich. Bei seiner ersten Halbfinal-Teilnahme in Wimbledon vor einem Jahr war Djokovic in drei Sätzen an Tomas Berdych aus Tschechien gescheitert.

Die britischen Tennis-Fans können weiter auf einen Turniersieg ihres Hoffnungsträgers Andy Murray hoffen. Der Schotte zog durch den klaren 6:3, 6:4, 6:4-Erfolg über den Spanier Feliciano Lopez zum dritten Mal in Serie in die Halbfinals von Wimbledon ein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch