Zum Hauptinhalt springen

Die Thunder nach Niederlage in Spiel 3 in Rücklage

Die Oklahoma City Thunder befinden sich in der Playoff-Achtelfinalserie gegen Memphis in Rücklage. In Spiel 3 auswärts bei den Grizzlies resultiert eine 95:98-Niederlage nach Verlängerung.

In der Best-of-7-Serie führen die Grizzlies nach dem zweiten Overtime-Sieg hintereinander mit 2:1 Siegen. Spiel 4 findet am Samstagabend Ortszeit in Memphis statt.

Die Thunder, bei denen Kevin Durant und Russell Westbrook auf jeweils 30 Punkte kamen, holten zwar im Schlussviertel einen 17-Punkte-Rückstand auf. Doch in der Verlängerungen trafen die Gäste nur gerade drei ihrer zwölf Würfe, weshalb Memphis den 15. Heimsieg in Folge seit dem 5. Februar aneinanderreihen konnte.

Thabo Sefolosha stand in der Startformation der Thunder und insgesamt über 30 Minuten auf dem Parkett. Am Ende kam der Waadtländer auf 7 Punkte, 4 Rebounds und eine Plus-12-Bilanz - die beste seines Teams.

Einen Heimsieg gab es auch in Atlanta zu verzeichnen. Die Hawks besiegten den Eastern-Conference-Qualifikationssieger Indiana 98:85. In der Serie steht es 2:1 für Atlanta.

Die Los Angeles Clippers holten sich mit dem 98:96-Sieg bei den Golden State Warriors den Heimvorteil zurück. L.A. führt in der Best-of-7-Serie mit 2:1 Siegen, Spiel 4 findet wiederum in Oakland statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch