ABO+

Die Fechtgesellschaft Basel rüstet sich für die Zukunft

Porträt der Woche

Die Stadt Basel ist seit vielen Jahren eine Hochburg im Degenfechten – die FG möchte, dass dies so bleibt.

Benjamin Steffen (rechts) ist eines der Aushängeschilder der Fechtgesellschaft Basel. Foto: Aleksandar Plaveski (Keystone)

Benjamin Steffen (rechts) ist eines der Aushängeschilder der Fechtgesellschaft Basel. Foto: Aleksandar Plaveski (Keystone)

Es ist ein ungewohntes Bild, das sich am Dienstag vor dem Eingang der Theaterstrasse 12 in Basel präsentiert. Ein paar Jugendliche in Sportklamotten versuchen, sich mit einem Stadtplan einen Überblick über ihren aktuellen Standort zu verschaffen. Dass es sich hierbei um besondere Touristen handelt, ist rasch klar. Dass es spezielle Gäste sind, hat mit dem Innern des Lokals zu tun, vor dem sie stehen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt