Zum Hauptinhalt springen

Contador gewinnt erneut die Algarve-Rundfahrt

Toursieger Alberto Contador (Astana) hat wie im Vorjahr die Algarve-Rundfahrt gewonnen.

Der Spanier liess sich durch einen zweiten Platz im abschliessenden Zeitfahren den Gesamtsieg nicht mehr nehmen.

Die Plätze 2 und 3 im Schlussklassement belegten Contadors Landsmann Luis Leon Sanchez, der das 17,2 km lange Zeitfahren von Laguna nach Portimao gewann, und der Portugiese Tiago Machado. Contador war im Zeitfahren 13 Sekunden langsamer als Sanchez. Dies reichte aus, um in der Endabrechnung eine halbe Minute vor dem Fahrer vom Team Caisse d'Epargne zu bleiben.

Algarve-Rundfahrt. 4. Etappe, Cacela - Tavira (169 km): 1. Sebastien Rosseler (Be) 4:12:46. 2. Michaël Delage (Fr) 0:20. 3. Imanol Erviti (Sp), gleiche Zeit. Ferner: 19. Alberto Contador (Sp) 3:00. 56. Gregory Rast (Sz), gleiche Zeit. Aufgegeben: David Vitoria (Sz). -- 5. Etappe, Zeitfahren (Laguna - Portimao über 17,2 km): 1. Luis Leon Sanchez (Sp) 21:32. 2. Contador 0:13. 3. Sebastien Rosseler (Be) 0:16. -- Ferner: 116. Rast 3:09. -- Schlussklassement: 1. Contador 19:57:48. 2. Luis Leon Sanchez (Sp) 0:30. 3. Tiago Machado (Por) 0:32. -- Ferner: 53. Rast 7:11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch