Zum Hauptinhalt springen

Claudia Gisler überrschend Schweizer Meisterin

Die Schweizer Meisterschaft der Springreiter in Bern endete mit einer faustdicken Überraschung.

Die 30-jährige Urnerin Claudia Gisler holte sich auf Touchable das erste Meisterschaftsgold vor Top-Favorit Steve Guerdat auf Ferrari und Jane Richard mit Upanisad di San Patrignano.

Für Titelverteidiger Pius Schwizer blieb mit Ulysse nach zwei Fehlern im ersten GP-Umgang nur der sechste Platz. Der nach zwei Tagen führende Philipp Züger aus Galgenen zollte mit Liatos seinen Nerven Tribut, verschätzte sich im ersten GP-Kurs zweimal und fiel als Vierter aus den Medaillenrängen.

Claudia Gisler, die vom Berner Seeländer Gerhard Etter trainiert wird, vervollständigte damit ihren Medaillensatz an den nationalen Titelkämpfen. 2001 war sie mit Lugano Zweite und 2002 Dritte geworden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch