Zum Hauptinhalt springen

Christoph Daum ersetzt Michael Skibbe bei Frankfurt

Eintracht Frankfurt beurlaubt Trainer Michael Skibbe trotz des 2:1 am vergangenen Samstag über St. Pauli. Die zuletzt schwach aufspielenden Hessen steigen mit Christoph Daum in den Abstiegskampf.

Noch in der Winterpause schien Frankfurt als Tabellen-Siebter den Klassenerhalt auf sicher zu haben. Mittlerweile trennen das Team mit dem Schweizer Internationalen Pirmin Schwegler nur noch drei Punkte vom Relegationsplatz. Neun Partien hat Frankfurt zu Beginn der Rückrunde verloren, nur eines - jenes am letzten Samstag - gewonnen.

Christoph Daum wird bereits am Mittwoch sein erstes Training in Frankfurt leiten. Der 57-Jährige war seit der Vertragsauflösung mit Fenerbahce Istanbul im Juni 2010 ohne Verein. Für Daum ist Frankfurt nach Stuttgart, Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln bereits der vierte Bundesliga-Verein, welchen er in seiner Trainerkarriere betreut. Der Trainerwechsel bei Frankfurt ist bereits der fünfte in der Bundesliga innerhalb von nur neun Tagen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch