Zum Hauptinhalt springen

Chammartin verliert ersten Kampf und scheidet aus

Judoka Ludovic Chammartin scheitert wie erwartet in der Klasse bis 60 kg vorzeitig.

Der 27-jährige Freiburger unterlag in den 1/32-Finals dem favorisierten Südkoreaner Choi Gwang-Hyeon. Der zweifache Asienmeister entschied den Kampf kurz vor Hälfte der fünfminütigen Kampfzeit, als er sich eine Yuko-Wertung gutschreiben liess.

Chammartin zog damit auch im zweiten Duell mit Gwang-Hyeon den Kürzeren. Der Schweizer war als Aussenseiter in den Kampf gestartet, gilt doch Gwang-Hyeon als Anwärter auf eine Medaille.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch