Zum Hauptinhalt springen

Cancellara vom Australier Goss geschlagen

Fabian Cancellara wird beim ersten Frühjahrsklassiker Mailand - San Remo Zweiter.

Der Berner musste sich im ersten klassischen Eintagesrennen der Saison nur dem Australier Matthew Goss geschlagen geben. Dritter wurde der Belgier Philippe Gilbert.

Am Ende der 297 km langen Fahrt von der lombardischen Metropole an die Riviera kam es zum Spurt einer zehn Fahrer starken Gruppe. Der Sprint wurde von Michele Scarponi (It) und Gilbert lanciert. Goss und Cancellara reagierten sofort. gegen die Endschnelligkeit des Australiers kam Cancellara aber nicht an. Der Australier siegte mit einer Velolänge Vorsprung.

Cancellara, der Mailand - San Remo vor drei Jahren für sich entscheiden konnte, gelang ein nahezu perfektes Rennen. In der Schlussphase konnte sich der vierfache Zeitfahren-Weltmeister ruhig verhalten, weil sein Teamkollege Stuart O'Grady (Au) einer Spitzengruppe angehörte. Auf der Jagd nach Greg van Avermaet (Be) kam es über den Poggio, dem letzten Hindernis des Tages, zu einem Umsturz und zur Bildung der zehn Fahrer starken Vormacht, die den Sieg unter sich ausmachte.

In der "classicissima" kam es nach rund 200 km zu einem Massensturz, der zu einem der spannendsten Rennen der vergangenen Jahre führte. Einige der Favoriten gerieten durch den Zwischenfall ins Hintertreffen und hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts mehr zu tun. Zu den Sturzopfern gehörten der Strassenweltmeister Thor Hushovd (No), aber auch Sprinter vom Kaliber eines Mark Cavendish (Gb) oder Oscar Freire (Sp).

Beim Sieger Matthew Goss handelt es sich um einen früheren Teamkollegen Cancellaras. Der Radprofi von der Insel Tasmanien fuhr von 2007 bis 2009 für den gleichen Arbeitgeber. Der ehemalige Bahnspezialist Goss kam in San Remo zum bedeutendsten Triumph seiner Karriere. Der Zweite der diesjährigen australischen Strassenmeisterschaft gewann in diesem Jahr zwei Etappen der Tour Down Under sowie ein Tagespensum der Oman-Rundfahrt.

Mailand - San Remo (297 km). Erstes klassisches Eintagesrennen der Saison: 1. Matthew Goss (Au) 6:51:10. 2. Fabian Cancellara (Sz). 3. Philippe Gilbert (Be). 4. Alessandro Ballan (It). 5. Filippo Pozzato (It). 6. Michele Scarponi (it), alle gleiche Zeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch