Zum Hauptinhalt springen

Bolt, Bondarenko und Farah nominiert

Usain Bolt, Bogdan Bondarenko und Mo Farah sind die drei Nominierten für den Titel "Leichtathlet des Jahres". Die Wahl erfolgt am 16. November in Monaco.

Der Jamaikaner Usain Bolt wurde in Moskau dreifacher Weltmeister (100/200/4x100m), der ukrainische Hochsprung-Weltmeister Bogdan Bondarenko versuchte sich dreimal am Weltrekord und der Brite Mo Farah gewann an der WM wie 2012 an den Olympischen Spielen den Titel über 5000 und 10'000m. Bolt hat die Auszeichnung bereits in den Jahren 2008, 2009, 2011 und 2012 gewonnen, für die beiden anderen wäre der Sieg eine Premiere. Die Nominierten bei den Frauen werden werden am Dienstag veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch