Zum Hauptinhalt springen

Blanc möchte die Ligue 1 abspecken

Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc möchte die französische Ligue 1 von 20 auf 18 Klubs reduzieren.

Zu diesem Zweck hat der 44-Jährige Gespräche mit zahlreichen Funktionären geführt.

"Wenn wir die Nationalmannschaft wieder konkurrenzfähig machen wollen, müssen wir an den Wettkampfkalender herangehen", so Blanc. "Unter Berücksichtigung der Wichtigkeit der Champions League kann man nur im nationalen Wettbewerb Termine frei machen. Also müssen wir die Liga auf 18 Klubs verkleinern oder einen Cup-Wettbewerb wegfallen lassen."

Ein Bericht der Direction Nationale du Controle de Gestion (DNCG), die für die Lizenzierung zuständige Instanz im französischen Profifussball, hatte im April 2010 die Reduzierung auf 18 Klubs dringend empfohlen.

Die Ligue 1 bewegt sich seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs immer wieder zwischen 18 und 20 Vereinen. Zuletzt wurde die Liga 2002 von 18 auf 20 Klubs aufgestockt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch