Zum Hauptinhalt springen

Bayern München holt Jérôme Boateng

Der deutsche Verteidiger Jérôme Boateng wechselt von Manchester City zu Bayern München.

Gemäss Medienberichten lässt sich der Bundesligist den Transfer des 22-Jährigen rund 13,5 Millionen Euro kosten. Boateng soll mit Holger Badstuber die Innenverteidigungder Münchner bilden.

Er ist nach Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Mario Gomez, Badstuber, Thomas Müller und Toni Kroos schon der achte deutsche Internationale im Kader von Bayern. Nach den medizinischen Untersuchungen am Wochenende soll Boateng in München einen Vertrag für vier Jahre unterzeichnen.

Boateng hat einen ghanaischen Vater und eine deutsche Mutter. Im Gegensatz zu seinem Halb-Bruder, Milan-Spielmacher Kevin-Prince Boateng, spielt Jérôme Boateng für die deutsche Nationalmannschaft, nachdem er 2009 mit der U21-Auswahl Europameister wurde.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch