Zum Hauptinhalt springen

Basel-Neuzugang Bobadilla länger out

Der FC Basel muss sechs bis acht Wochen auf Raul Bobadilla verzichten. Der argentinische Neuzugang fällt mit einem Teilriss des Aussenbandes am rechten Knie aus.

Bobadilla zog sich die Blessur am Mittwoch im Testspiel gegen den Challenge-League-Klub Vaduz (2:0) zu, als er kurz vor Spielende einen Zusammenstoss im Mittelfeld beklagte. Der Vollblutstürmer muss nun drei bis vier Wochen eine spezielle Beinschiene tragen.

Unmittelbar hat die Verletzung vermutlich keinen gewaltigen Einfluss. Bobadilla ist ohnehin noch vier Meisterschaftsspiele gesperrt und ist auch im Europacup nicht einsatzberechtigt, da er in der laufenden Saison schon für die Young Boys spielte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch