Zum Hauptinhalt springen

Basel übernimmt ASL-Spitze - Luzern und YB mit Remis

Bereits nach den beiden Spielen vom Samstag ist klar, dass der FC Basel die 2. ASL-Runde als Leader beenden wird.

David Abraham sorgte mit seinem Lastminute-Kopfballtor in der 93. Minute für den Basler Sieg. Sion erlitt erstmals seit 12 Runden wieder eine Niederlage im heimischen Tourbillon.

In der zweiten Partie vom Samstag trennten sich die Young Boys und Luzern 1:1. Die Innerschweizer sind mit vier Punkten die ersten Verfolger des FCB.

Axpo Super League. 2. Runde. Spiele vom Samstag: Young Boys - Luzern 1:1 (0:0). Sion - Basel 1:2 (1:1). - Rangliste: 1. Basel 2/6. 2. Luzern 2/4. 3. Sion 2/3. 4. Young Boys 2/2. 5. Thun, Grasshoppers und Neuchâtel Xamax, je 1/1 (1:1). 8. FC Zürich 1/0 (2:3). 9. Bellinzona 1/0 (0:2). 10. St. Gallen 1/0 (0:4).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch