Zum Hauptinhalt springen

Bärtschi übersteht letzte Kaderreduktion

Sven Bärtschi hat die letzte Kaderreduktion bei den Calgary Flames überstanden. Teamkollege Reto Berra dagegen wurde wie erwartet in die AHL zu den Abbotsford Heat gesendet.

Dem Nationaltorhüter wurde wohl zum Verhängnis, dass er im Gegensatz zu seinen Konkurrenten Karri Rämö und Joey MacDonald einen Zweiweg-Vertrag besitzt. In der AHL verdient er lediglich 62'500 Dollar. Die Degradierung muss für Berra aber nicht zwingend ein Nachteil sein, kann er doch bei Abbotsford vermehrt Spielpraxis sammeln und sich noch besser an die kleineren Eisfelder gewöhnen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch