Zum Hauptinhalt springen

Auch Ricardo Rodriguez fehlt der Schweizer U21

Die Schweizer U21-Auswahl muss beim Auftakt zur EM-Qualifikation nach GC-Mittelfeldspieler Amir Abrashi auch auf Ricardo Rodriguez verzichten.

Der U17-Weltmeister vom FC Zürich erlitt am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen die Young Boys eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel. Aussenverteidiger Rodriguez muss mit einer Pause von rund zehn Tagen rechnen.

U21-Coach Pierluigi Tami hat auf Nachnominierungen für die Spiele am Donnerstag gegen Estland und am Montag in Sitten gegen Kroatien verzichtet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch