Zum Hauptinhalt springen

Ariella Kaeslin sprang sicher in den Final

Ariella Kaeslin hat die Qualifikationshürde an ihrem Paradegerät Sprung souverän genommen und bestreitet am Samstag in London ihren ersten Gerätefinal auf WM-Stufe. Im Sprung wurde Kaeslin Vierte, im Mehrkampf Neunte.

Fünfte an den Olympischen Spielen in Peking, Siegerin an den Europameisterschaften in Mailand - und nun bald Medaillengewinnerin an Weltmeisterschaften? Den Grundstein für ihre wichtigste Mission hat Ariella Kaeslin in der O2-Arena ohne grössere Probleme gelegt, der Traum vom Sprung aufs WM-Podest kann am Samstag wahr werden.

Kaeslin zeigte wie gewohnt zuerst den "Tschussowitina". Im Gegensatz zu den Europameisterschaften in Mailand, als sie in der Qualifikation stürzte, musste sie dieses Mal bei der Landung lediglich einen Ausfallschritt machen. Weniger gut gelang der zweite Sprung. Nach dem "Jurtschenko" mit anderthalb Schrauben kam Kaeslin ausserhalb des markierten Sektors zum Stand. Das Übertreten wurde mit 0,3 Punkten Abzug bestraft.Mit 14,325 Punkten belegte Kaeslin den 4. Rang hinter der Amerikanerin Kayla Williams, Olympiasiegerin Hong Un Jong aus Nordkorea und der Russin Anna Mysdrikowa.

London. Einzel-WM. Frauen. Qualifikation. Mehrkampf: 1. Rebecca Bross (USA) 57,400. 2. Ana Porgras (Rum) 57,300. 3. Lauren Mitchell (Au) 56,675. 4. Deng Linlin (China) 56,350. 5. Bridget Sloan (USA) 56,075. 6. Jekaterina Kurbatowa (Russ) 55,950. 7. Koko Tsurumi (Jap) 55,925. 8. Yang Yilin (China) 55,500. 9. Ariella Kaeslin (Sz) 55,450 (Sprung 14,325; Stufenbarren 13,625; Schwebebalken 13,275; Boden 13,475). 10. Xenia Semenowa (Russ) 54,900. Ferner: 51. Jennifer Senn (Sz) 48,650 (13,075; 12,950; 11,050; 11,575).

Geräte. Sprung: 1. Kayla Williams (USA) 14,812. 2. Hong Un Jong (NKor) 14,787. 3. Anna Mydrikowa (Russ) 14,450. 4. Ariella Kaeslin (Sz) 14,325. 5. Jekaterina Kurbatowa (Russ) 14,225. 6. Youna Dufournet (Fr) 14,212. 7. Brittany Rodgers (Ka) 13,975. 8. Elsa Garcia Rodriguez (Mex) 13,862.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch