Zum Hauptinhalt springen

Argentinischer Verteidiger für die Roma

Gabriel Heinze wechselt im Alter von 33 Jahren erstmals in die Serie A. Die AS Roma sichert sich die Dienste des Verteidigers.

Nach Engagements in Spanien, Portugal, Frankreich und England setzt der argentinische Internationale seine Karriere in Italien fort. Heinze hatte sich in Marseille, wo er noch einen sehr gut dotierten Vertrag bis 2012 (rund 400'000 Euro Lohn pro Monat) gehabt hätte, mit der Vereinsführung von Olympique überworfen. Laut verschiedenen Medien soll er vor einigen Wochen auch ein Thema bei Neuchâtel Xamax ein Thema gewesen sein. In Rom unterschrieb Heinze, der dank seiner aus Italien stammenden Mutter das Kontingent der Nicht-EU-Ausländer nicht belastet, für ein Jahr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch