Zum Hauptinhalt springen

Anelka beendet China-Abenteuer vorzeitig

Nicolas Anelka bricht seine Zelte in China vorzeitig ab und wechselt zu Juventus Turin.

Die Turiner Sportzeitung Tuttosport sowie weitere Medien vermeldeten den Wechsel des früheren französischen Internationalen in die Serie A. Anelka hat seinen Vertrag beim chinesischen Erstligisten Shanghai Shenhua vorzeitig aufgelöst und bei Juve einen Kontrakt bis Saisonende erhalten. Bis Saisonende soll der 33-jährige Stürmer 1,2 Millionen Euro verdienen.

Anelka verliess vor einem Jahr Chelsea und unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag in Shanghai. In der letzten Saison erzielte der Europameister von 2000 allerdings nur drei Tore für seinen Klub.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch