Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spanischer Hersteller hat eine Erklärung für seine verseuchten Gurken

Die Schweiz setzt auf inländische Produkte: Spanische Gurken - hier allerdings in Hamburg-Barmbek.

Keine spanischen Gurken

Vermehrte Stichproben

Stichproben bei Aldi

BAG führt Abklärungen durch

SDA/wid, pbe