ABO+

Darauf noch einen Drink!

Der Sommerhit ist primitiv und peinlich. Weshalb das Pop-Produkt dennoch nicht zu unterschätzen ist.

«We’re Going to Ibiza»: Die Vengaboys feiern dank Strache ein ungeahntes Comeback. Foto: Getty Images

«We’re Going to Ibiza»: Die Vengaboys feiern dank Strache ein ungeahntes Comeback. Foto: Getty Images

Gehts noch bescheuerter, noch sinnfreier? Das konnte man sich fragen, als die holländische Eurodance-Combo Vengaboys 1999 neben dem damaligen Hitparadenschlager «Mambo No 5» einen der Sommerhits des Jahres landete. «We’re Going to Ibiza» hiess dieser Song, den jede und jeder bereits beim ersten Mal Hören mitgrölen konnte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt