Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Stil ist Ausdruck der Persönlichkeit»

«Ich bin überzeugt, dass uns das Wohnen alle verbindet»: Solebich-Gründerin Nicole Maalouf.

Als Sie vor zwölf Jahren Solebich.de gründeten, war das professionelle Einrichten von Wohnungen und Häusern eine Angelegenheit von Fachleuten. Heute tauschen sich auf Ihrer Plattform mehr als 500'000 Wohnbegeisterte aus. Haben Sie diesen Trend vorhergesehen?

Weiter nach der Werbung

Bei einem Spaziergang mit Ihrem Mann sollen Sie beschlossen haben, Ihre Idee in die Tat umzusetzen. Das tönt fast ein bisschen märchenhaft. Hatte auch Solebich einen Traumstart?

Inwiefern auf dem richtigen Weg?

«Männer zeigen immer mehr Interesse an Einrichtungsthemen.»

Die meisten Ihrer Follower sind Frauen. Die Liebe zum Wohnen und Einrichten ist also fast ausschliesslich weiblicher Natur?

Alles rund ums Wohnen wird auch im wirtschaftlichen Sinn immer wichtiger. Ist Wohnen die neue Mode?

Noch vor einem Jahrzehnt waren Homestorys von Prominenten sehr gefragt. Es ging allerdings weniger um den Einrichtungsstil als um einen Blick durchs Schlüsselloch.

Sie betonen ja auch immer wieder, dass Ihre Community die Wohnungen «echter» Menschen zeigt.

Viele Wohnungen, die man auf Solebich sieht, sind so stilvoll, dass man sie problemlos in Wohnmagazinen abbilden könnte. Wäre es nicht spannender, auch ein bisschen Unordnung zu zeigen?

Wo liegt der grösste Unterschied zwischen einem klassischen Wohnblog, der von einer einzigen Person kuratiert wird, und Solebich?

«Es ist wichtig, Wissen über Qualität und Design zu vermitteln.»

Ihre Community kommt auch zu offiziellen Treffen oder auf Messen zusammen. Was ist der Gedanken dahinter?

Für hochstehendes Möbeldesign kann man ja in ein Museum oder in ein Designgeschäft gehen.

Hat der Interior-Trend bereits seinen Höhepunkt erreicht?

Warum sehen wir eigentlich keine Fotos Ihrer eigenen Wohnung auf Solebich?

Verraten Sie uns Ihren ganz persönlichen Einrichtungsstil?

Und wie sieht dieser Stil konkret aus?

Lässt sich Stil eigentlich erlernen?

Wohnen – Die Übersicht

Dieser Text stammt aus der aktuellen Ausgabe. Jetzt alle Artikel im E-Paper der SonntagsZeitung lesen: App für iOS – App für Android – Web-App