Zum Hauptinhalt springen

Schnee in der Region BaselDie schönsten Bilder zum Winterstart

Passend zum 1. Dezember wird die Region mit dem ersten Schneefall beglückt. Schicken Sie uns Ihre Schneebilder, wir sammeln die winterlichen Schnappschüsse in unserer Auswahl!

Zwischen Seltisberg und Bubendorf war der Morgen ein wunderbar verschneiter.
Zwischen Seltisberg und Bubendorf war der Morgen ein wunderbar verschneiter.
Bild: amu

Lange mussten die Baslerinnen und Basler nicht auf den ersten Schnee des Winters warten: Bereits am 1. Dezember fielen die ersten dicken Flocken und sorgten in der ganzen Region für Freude. Ob in der Stadt oder auf dem Land, alles wurde mit einem feinen weissen Kleid überzogen.

So etwa in Seltisberg, wo sich eine ordentliche Menge Neuschnee über die Landschaft gelegt hat.

Die Gemeinde Seltisberg im Baselbiet kommt in winterlichem Kleid daher.
Die Gemeinde Seltisberg im Baselbiet kommt in winterlichem Kleid daher.
Bild: amu

Gleiches Bild zeigt sich zwischen Nuglar und Gempen, auch hier sind die Bäume winterlich eingekleidet.

Zwischen Nuglar und Gempen herrscht winterliche Stimmung.
Zwischen Nuglar und Gempen herrscht winterliche Stimmung.
Bild: amu

In der Höhe hat es eine für die Region in dieser Jahreszeit respektable Schneedecke gegeben. Zum Beispiel auf dem Allerheiligenberg zwischen Langenbruck und Hägendorf.

Fast wie im Skigebiet: Schönes Panorama auf dem Allerheiligenberg.
Fast wie im Skigebiet: Schönes Panorama auf dem Allerheiligenberg.
Foto: hws

In Basel fiel die Schneepracht ein wenig geringer aus. Die Stimmung war aber trotzdem schön.

Ein Hauch von Schnee im St.-Johanns-Park am Basler Rhein.
Ein Hauch von Schnee im St.-Johanns-Park am Basler Rhein.
Foto: Nicole Pont

Auf dem Bruderholz kommt beim Anblick über die verschneiten Dächer mit Sicherheit bereits ein wenig Weihnachtstimmung auf.

Bild vom Bruderholz im Schnee.
Bild vom Bruderholz im Schnee.
Bild: Serge Frossard

Die Eisenbahnen mussten ihre Strecken nicht vom Schnee befreien. Bei dem bisschen weiss fährt selbst die Deutsche Bahn keine zusätzlichen Verspätungen ein.

Eigentümliches Farbenspiel in Riehen.
Eigentümliches Farbenspiel in Riehen.
Foto: Nicole Pont
Die Hunde lässt der Schnee kalt.
Die Hunde lässt der Schnee kalt.
Leserfoto

In der Stadt durften sich die Bewohner ebenfalls über den ersten Schnee freuen. Eine BaZ-Leserin machte frühmorgendlich eine Aufnahme von der verschneiten Weiherhofstrasse.

Die Weiherhofstrasse in Basel, am frühen Dienstagmorgen.
Die Weiherhofstrasse in Basel, am frühen Dienstagmorgen.
Bild: Leserfoto

Die St. Margarethen-Kirche ist ebenfalls vom Schnee bedeckt. Und gibt ein wunderbares Sujet für ein winterliches Bild ab, wie hier gut zu sehen ist.

Die St. Margarethen-Kirche mit ihren schneebedeckten Dächern.
Die St. Margarethen-Kirche mit ihren schneebedeckten Dächern.
Bild: Leserfoto

Bättwil in Solothurn verwandelte sich heute Morgen in eine Winterlandschaft.

Ein Schnappschuss aus einem Garten in Bättwil.
Ein Schnappschuss aus einem Garten in Bättwil.
Foto: Sascha Fässler

In der Nähe des Centralbahnplatzes sah es am Morgen so aus. Kräftiges Schneetreiben war im Gange.

Schneegestöber in der Nähe des Bahnhof SBB.
Schneegestöber in der Nähe des Bahnhof SBB.
Foto: Christine Weinstock

Schon sehr weihnächtlich sieht es in manchen Gärten aus. In Binningen versammeln sich die Leuchttiere beim Wasser.

Weihnachtsstimmmung am «Wasserloch». Eine Gartenszene in Binningen.
Weihnachtsstimmmung am «Wasserloch». Eine Gartenszene in Binningen.
Foto: Reto Bücheli

Und in Reinach hat dieser Weihnachtsbaum auf dem Balkon die passende Umgebung erhalten.

Verschneiter Balkon in Reinach.
Verschneiter Balkon in Reinach.
Bild: Franziska Mory