Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Geldblog: Vorsorge optimierenSo vermehren Sie Ihr Freizügigkeitsgeld

Ist es sinnvoll, das gesamte Freizügigkeitsguthaben zu investieren? Ja – wenn der Anlagehorizont passt.
Weiter nach der Werbung

Der Zinseszinseffekt führt dazu, dass man später eine deutlich höhere Kapitalauszahlung erwarten darf.

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Meier_2

    "Da mit Obligationen in Schweizerfranken im derzeitigen Tiefzinsumfeld kaum Renditen möglich sind, fokussieren sich die Fondsmanager neben den Aktien auf Fremdwährungsanleihen, die rund 25 Prozent des Fondskapitals ausmachen. Das Währungsrisiko ist zum grössten Teil abgesichert."

    Das ist im Endeffekt dann im besten Fall ein Nullsummenspiel, die Absicherung des Fremdwährungsrisikos dürfte die in Fremdwährungen anfallenden Zinserträge "auffressen", es sei denn es würden Anlagen in Obligationen mit schlechterer Bonität getätigt, was dann mit entsprechenden Ausfallrisiken behaftet wäre.