Zum Hauptinhalt springen

JobcoachSo tickt mein Verhandlungspartner

Manche Menschen verhandeln aggressiv, manipulativ oder nehmen Gegenargumente persönlich. Im Umgang mit ihnen hilft es, sich zu fragen, warum sie das tun.

Verständnis statt Abwehr: Auch emotionale Verhandlungen können in die richtige Richtung gelenkt werden.
Verständnis statt Abwehr: Auch emotionale Verhandlungen können in die richtige Richtung gelenkt werden.
Foto: Getty Images

Sie haben es sicher schon erlebt, vielleicht gerade in den letzten Tagen: Sie versuchen sich mit jemandem zu einigen (etwa über die Aufgabenverteilung in einem Projekt), und plötzlich wird das Gespräch emotional und unangenehm. Wie sollen Sie sich dann verhalten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.