Zum Hauptinhalt springen

Architektur in LuzernSo schön kann Entsorgung sein

Huber Waser Mühlebach Architekten haben im luzernischen Emmenbrücke einen Recyclinghof gebaut. Er vereint gekonnt Wegwerfzweck und Baukultur.

Der Recyclinghof in Emmenbrücke ist eine Mischung aus normalem Werkhof und beeindruckendem Tempel.
Der Recyclinghof in Emmenbrücke ist eine Mischung aus normalem Werkhof und beeindruckendem Tempel.
Bild: Roland Bernath

Der Recyclinghof steht am Ende unserer Konsumkultur. Hier trennt man sich von all den Dingen, die einem einmal lieb waren: die durchgelegene Matratze, der kaputte Fernseher, der klapprige Gartenstuhl. Meistens sind dies Orte ohne Relevanz. Hin und weg, heisst die Devise. Nicht so in Emmenbrücke bei Luzern.

Neben der Autobahn, just dort, wo einst Abfall deponiert wurde, haben Huber Waser Mühlebach Architekten ein 120 Meter langes Recyclingcenter gebaut, das den Zweck und die Kultur zusammenbringt. Als das Büro 2017 den Studienauftrag gewann, war das Projekt noch kleiner. Doch mit der Planung wuchsen das Budget und die Halle an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.