Zum Hauptinhalt springen

Ferien im Val LumneziaSo schön ist das exklusivste Kleinhotel der Schweiz

Nach 20 Jahren in ihrem Gourmettempel wollten Anni und Reto Lampart die Welt entdecken. Nun sind sie aber bereits wieder im Geschäft – mit einem Hotel nur für Clubmitglieder.

Die Casa Piz Mundaun in Morissen GR wurde mit dem Segen des Denkmalschutzes zum exklusiven Lampart's Guesthouse & Country Club umgebaut.
Die Casa Piz Mundaun in Morissen GR wurde mit dem Segen des Denkmalschutzes zum exklusiven Lampart's Guesthouse & Country Club umgebaut.
Foto: Philipp Rohner

Fürs Foto setzen sich Anni und Reto Lampart keck aufs Sideboard, hinter dem das Restaurant mit der wellenförmigen Glasfront liegt. Über den Köpfen des Hotelierpaars schimmern riesige Lampen wie weisse Schneewolken.

Im Himmel auf Erden sind die Lamparts zwar angesichts schwieriger Zeiten im Tourismus nicht angekommen, aber immerhin interessieren sich die Medien für ihre neue Wirkungsstätte. «Gault Millau»-Boss Urs Heller hat gerade ausgecheckt. Er wird in der «Schweizer Illustrierten» den abendlichen Mehrgänger rühmen.

«Wir entschlossen uns, auf dem Höhepunkt aufzuhören.»

Anni Lampart

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.